Dein Werdegang vom Open Water Diver bis zum Instruktor

Hier kannst du sehen wie ein Werdegang nach erfolgreich abgeschlossenem Open Water Diver Kurs (OWD) bis hin zum Recreational Open Water Instruktor aussieht:

Fortbildungs-Programme

  • Nach dem OWD Kurs beginnt die medizinische Notfallausbildung zum Medic First Aid und Oxygen Provider.
  • Anschließend geht es weiter zum Advanced Open Water Diver Kurs (AOWD) der dir die Türen öffnet zum Tieftauchen, Navigation, Nachttauchen, Suchen und Bergen, Wrack und Grottentauchen.
  • Nach erfolgreichen AOWD Abschluss geht es weiter zum Rescue Diver Kurs (RD), wo du lernst Anderen in Notfällen zu helfen.
  • Anschließend folgt die professionelle Laufbahn. Hier wird dir alles beigebracht um Kurse als Divemaster oder Assistent Instructor zu begleiten .
  • Um als Tauchlehrer arbeiten zu können geht es weiter im Instructor Trainings Kurs, der dich für diese Tätigkeit vorbereitet und anschließend in das Instructor Examen in der du das gelernte unter Beweis stellst.
  • Nach dieser erfolgreichen Laufbahn erhältst du das Recreationel Open Water Instructor Brevet.
IRTDA wünscht dir auf deinen Weg zum Instruktor viel Erfolg. Wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.