Beginne deine Ausbildung

Wie kann ich mit den Tauchen beginnen?

Dir stehen für deinen Start in ein neues Abenteuer folgende Möglichkeiten zu Verfügung:

beginne deine ausbildung1

  • Snorkel Diver
    Hier kannst du den Umgang mit dem ABC-Material erlernen, falls du damit bisher keine Erfahrung sammeln konntest, oder falls du für das Gerätetauchen noch zu jung bist.

  • Dive Orientation Programm
    Dies ist kein Tauchkurs im üblichen Sinne, sondern eine Exkursion in die Unterwasserwelt unter Anleitung eines Instrukurs, damit du dir Klarheit darüber verschaffen kannst, ob der Tauchsport dein "Ding" ist.

  • Scuba Diver  /  Junior Scuba Diver
    Der Scuba Diver ist die Vorstufe zu einer richtigen Tauchlizenz. Als Scuba Diver kannst du nur in Begleitung eines IRTDA Divemaster, Assistent Instructors, Instuctors oder noch höher graduierten Tauchers die Unterwasserwelt besuchen.


Falls du dir von vornherein im Klaren darüber bist, dass Tauchen deine Leidenschaft ist und du dich damit in Zukunft intensiver beschäftigen möchtest, dann kannst du, falls du die Voraussetzungen erfüllst, die bereits erwähnten Vorstufen überspringen. Der Kurs, den du dann brauchst ist der

  • Open Water Diver / Junior Open Water Diver  
    Mit diesen Kurs bekommst du die Lizenz um nach erfolgreichem Abschluß deiner Ausbildung selbständig in Begleitung eines weiteren lizensierten Taucher die Unterwasserwelt zu besuchen.
    Dieses Programm ist also deine Start-Position zu einen selbständigen und sicheren Taucher.

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Da es in vielen Ländern unterschiedliche Regelungen gibt, kann es zu Abweichungen bezüglich unserer Standards kommen, falls die Regelungen in einem Land strenger sind als die Grundvoraussetzungen von IRTDA. Dies ist zwar unwahrscheinlich, aber am Besten informierst du dich darüber bei einem örtlichen IRTDA-Instruktor.

 

Wir empfehlen

Bevor du dich zu einen Kurs anmeldest, solltest du dich  von einem Arzt auf Tauchtauglichkeit untersuchen lassen. Diese Untersuchung führen Ärzte mit einer besonderen Schulung  durch. Falls du eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems oder der Atemwege gehabt hast, ist diese Untersuchung absolut wichtig um sicherzustellen, dass du körperlich in der Lage bist, an einem Tauchkurs teilzunehmen.


Was benötige ich sonst noch?

Zu unseren Programmen benötigst du nur Badesachen und gute Laune. IRTDA Instruktoren und Tauchbasen sind in der Regel mit gut gewartetem Equipment ausgestattet. In einigen Fällen brauchst du vorab dein eigenes ABC-Material.