Master Scuba Diver Instructor (MSDI)

Die Ernennung zum Master Scuba Diver Instructor

master scuba diver instructorDiese Ernennung ist ein weiterer wichtiger Schritt und eine Auszeichnung in deiner Laufbahn als Instruktor. So ähnlich wie du deinen Schülern den Rat gibst, sich fortzubilden und sie dann zum Master Diver brevetiert werden, so steht dir nach erfolgreicher Fortbildung die Ernennung zum Master Scuba Diver Instruktor bevor.
Sie wird erlangt durch dein Bestreben, dich als Instruktor breit gefächert  fortzubilden, was zeigt, das du wissbegierig am Tauchgeschehen teilnimmst. Es handelt sich nicht um einen Kurs, sondern um eine Ernennung.

 

Deine Herausforderung

Als zertifizierter Master Scuba Diver Instruktor kannst du auch  Komplett-Pakete anbieten, die eine automatische Brevetierung zum Master Scuba Diver zur Folge haben. Das hebt deine Fähigkeiten als Ausbilder - deine Tauchbasis oder Tauchschule - besonders hervor.

Der Fun Faktor

Deine Schüler sehen in deinem Diplom eine Person, die ihnen etwas erstrebenswertes vorlebt. Du bist ein Vorbild und für deine Schüler ist es ein Ansporn, deinem Vorbild zu folgen.

Voraussetzungen:

  • ROWI Instruktor Brevet
  • Medic First Aid Instructor Brevet
  • Oxygen Instruktor Brevet
  • Fünf Speciality Instruktor Brevets
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung (nicht älter als 6 Monate)

Dein neues Leben

Nach erfolgreicher Zertifizierung kannst du an Ausbildungsprogrammen teilnehmen, die dich zum Instruktor Trainer vorbereiten. Das ist wieder ein neuer Schritt in deinem Leben in Richtung taucherischer Spitze.