Werdegang Master Scuba Diver

master_scuba_diverWenn du deinen Weg im Tauchsport nicht über die professionelle Schiene des Divemaster beschreiten möchtest, dich aber trotzdem maximal fortbilden möchtest, dann hast du die Möglichkeit über das Specialty-Ausbildungsprogramm Master Scuba Diver azu werden.

Der Master Scuba Diver ist die höchste Auszeichnung, die ein Sporttaucher erreichen kann. Die Auszeichnung wird demjenigen verliehen, der sich in verschiedenen Bereichen des Tauchsports besondere Kenntnisse angeeignet hat.

 

Voraussetzungen:

  • Rescue Diver Brevet
  • Fünf verschiedene Speciality Kurse, davon zwei Pflicht-Specialities.
    Diese sind Navigation und Equipment - die restlichen drei sind frei nach Wahl.
Es steht dir frei zu entscheiden, ob du die Specialities nach und nach machen möchtest und danach den Antrag bei deinem Tauchlehrer für das Master Scuba Diver Brevet stellen willst, oder ob du gleich von vorneherein die Specialities in einem kompletten Paket absolvieren möchtest.


Bei den drei frei wählbaren Specialities für den Master Scuba Diver geht dein Tauchlehrer individuell auf deine Wünsche ein.

Darüber hinaus kann er dir noch zusätzlich einige interessante Vorschläge für das ein oder andere Speciality machen, das sich bei den örtlichen Gegebenheiten anbietet und an das du vielleicht nicht sofort gedacht hast (z.B. Wracktauchen).