Partner

IRTDA ist immer daran interessiert, Sicherheit zu fördern. Aus diesem Grunde gehen wir Partnerschaften mit anderen Organisationen ein, die sich für Tauchsicherheit einsetzen.

IRTDA ist Partner von:

fido

 

Fido ist ein Zusammenschluss von unabhängigen Tauchorganisationen.

Ziel von Fido ist: Verbreitung des Tauchsports auf Basis einer weltweit einheitlichen Schnorchel- und Gerätetauchausbildung, unabhängig von der Nationalität, des Geschlechts oder der Religion

 

 

 

DAN Europe ist eine nicht kommerzielle Organisation, die sich um Ausbildung und Fortbildung von Tauchern bemüht, um im Falle eines Tauchunfalls, bis zum Eintreffen des Notarztes, adäquate Erste Hilfe leisten zu können. IRTDA und DAN bilden  ihre Oxygen First Aid Instruktoren aus nach den gleichen Richtlinien aus. Die Instruktort-Trainer werden in gemeinsamen Seminaren aus- und fortgebildet.

 

 

tatlogo_klein

 

TAT e.V. (Tauchen als Therapie e.V.) ist eine Organisation, die bemüht ist, Menschen nach einer schweren Erkrankung über die Teilnahme am Tauchsport ein Stück an Lebensqualität wiederzugeben. Die Ausbildung der Instruktoren, die an diesen Programm teilnehmen möchten, findet ausschließlich nach Richtlinien von IRTDA statt. Der Verein ist bemüht, Tauchkurse mit ehemalig an Krebs erkrankten Jugendlichen durchzuführen. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich aus Spendengeldern.  Eine Idee, die sich zu fördern lohnt.